• Messestand Attraktionen

    Alle Informationen zu Messestand Attraktionen finden Sie hier!

Messestand Attraktionen schaffen – so wird Ihr Messestand ein voller Erfolg!

Echte Messestand Attraktionen für maximale Aufmerksamkeit: Damit Ihr Messeauftritt erfolgreich wird, sollten Sie den Messebesuchern Messestand Attraktionen präsentieren, die für einen Eyecatcher sorgen und einen echten Mehrwert bieten:

Um auf Ihrem Messestand Attraktionen zu schaffen, empfiehlt sich zunächst einmal natürlich die Verwendung von auffälligen Grafikdisplays, Bannern und Werbeaufstellern. Damit setzen Sie optische Akzente und machen Ihren Messestand zu einem Hingucker. Aber auch der Einsatz von bestimmten Leuchtmitteln, LED-Leuchtkästen oder besonderen Farbakzenten kann auf Ihrem Messestand Attraktionen schaffen. Ein auffälliger, farbenfroher Messestand erzielt höhere Kundefrequenzen als ein unauffälliger, rein funktionaler Messestand ohne Messestand Attraktionen. Der ideale Messestand sticht aus der Menge der anderen Messestände hervor und vermittelt plakativ Ihre Werbebotschaft. Natürlich ohne neben den Attraktionen nicht auch die Philosophie und die Corporate Identity Ihres Unternehmens zu kommunizieren. Hier finden Sie einige Anregungen, die Ihnen möglicherweise helfen können, auf Ihrem Messestand Attraktionen zu schaffen:

1. Erzeugung von Messestand Attraktionen und Ambiente durch die richtige Beleuchtung

Die meisten Aussteller realisieren nicht, wie wichtig auch die Beleuchtung eines Messestandes ist. Eine gute Beleuchtung ist nicht nur ein Hingucker, sie lenkt das Interesse Ihrer zukünftigen Kunden auch genau dorthin, wo Ihre Produkt oder Ihre Werbaussage platziert ist. Es muss dabei gar nicht eine auffällige Lichtshow sein, direkte oder indirekte Beleuchtung durch passende Halogenstrahler oder LED-Fluter lenken die Blickrichtung der Messebesucher und rücken Ihre Produkte oder Ihr Firmenlogo im wahrsten Sinne des Wortes ins rechte Licht.

2. Bewegung erzugt Attraktion

Das menschliche Auge reagiert sensibel auf Bewegungen und fühlt sich von diesen angezogen. Diese unbewusste Eigenschaft können Sie sich besonders auf Messen zu Nutze machen. Auf unterschiedliche Art und Weise können sie Bewegung in Ihren Messestand bringen. Die Nutzung von sich drehenden Displays oder Präsentationen auf Bildschirmen kann hier eine sinnvolle Messestand Attraktion sein.

3. Halten sie ihre Botschaft kurz und knapp

Bekannterweise haben Messebesucher das Problem des „Information-Overload“. Bei den vielfältigen Eindrücken einer Messe ist sehr schwierig, die eigene Botschaft so zu vermitteln, dass die Messebesucher sich auch nach der Messe noch langfristig an Sie erinnern. Daher muss Ihre Informationsvermittlung –  sei es durch einen Werbesslogan, Logoplatzierung oder die Präsentation ihres Produktes auf Ihrem Messestand – möglichst kurz und prägnant sein. Dabei sollten Sie sich  auf das wichtigste und erfolgreichste Produkt konzentrieren und von diesem nur das entscheidendste Merkmal – den USP –  bewerben. Je schneller sich Ihre Werbebotschaft einprägt, desto länger bleibt sie unbewusst haften und wird Ihren zukünftigen Kunden im Zusammenhang mit Ihrer Branche oder Ihrem Unternehmen in Erinnerung bleiben.

4. Stimmungen erzeugen durch Farben

Unterschätzen Sie bei Ihrer Messegestaltung nicht die Wirkung von Farben. Für einen besonders hohen Aufmerksamkeitswert werden gerne Signalfarben wie z.B. Rot benutzt. Generell werden gerne die Farben Dunkelblau, Grün oder auch Grau oder Schwarz eingesetzt, um ein seriöses, professionelles Image zu erzeugen. Der Einsatz von sehr vielen Farben gleichzeitig jedoch wirkt sich jedoch eher negativ aus, weil auch hier eine Informationsüberladung entsteht und die eigentliche Botschaft dabei untergeht.

Hotline

Mo-Fr / 08:00 – 17:00 
+49 (0)2236 – 327 94 – 0

Live Chat

Mo-Fr / 08:00 – 17:00
()

Produktbeispiele zu Messestand

Weitere Fragen? Schreiben Sie uns!

4 + 0 = ?

Weitere interessante Artikel